Levermann-Strategie

Mit Hilfe von 13 Faktoren wird ein Wertpapier wöchentlich bewertet. Jeder Faktor kann den Wert +1, 0 oder -1 erhalten. Die Gesamtpunktzahl ergibt den Levermann-Score. Anhand dieses Scores und abhängig von der Branche und Größe des analysierten Unternehmens kann das Wertpapier in “Kaufen”, “Halten” oder “Verkaufen” eingestuft werden. Auf Basis fundamentaler und technischer Daten ermöglicht die Levermann-Strategie eine präzise und emotionsfreie Einschätzung.

1. Eigenkapitalrendite
2. EBIT-Marge
3. Eigenkapitalquote
4. Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) aktuelles Jahr
5. Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 5 Jahre
6. Analystenmeinungen
7. Reaktion auf die Quartalszahlen
8. Gewinnrevisionen
9. Kursverlauf der letzen 6 Monate
10. Kursverlauf der letzten 12 Monate
11. Kursmomentum
12. Reversaleffekt
13. Gewinnwachstum
(14.) Marktkapitalisierung
(15.) Branche

KaufenHalten Verkaufen 

 Large Caps >= 4 Punkte

Small und Mid Caps >= 7 Punkte

 Large Caps: 3 Punkte

Small und Mid Caps: 5-6 Punkte

 Large Caps <= 2 Punkte

Small und Mid Caps <= 4 Punkte

Close